Tutorial > Web-Muster

Hallo und willkommen zum Tutorial für den Web-Stich. Ein sehr beliebtes Häkelmuster, da es ein sehr schönes gleichmäßiges Maschenbild erzeugt und deswegen unbedingt in euer Repertoire an Häkelmustern gehört :)

 

In diesem Tutorial zeige ich euch zwei Wege wie ihr den Web-Stich häkeln könnt. Bei der einen Version häkelt ihr automatisch einen Rand aus festen Maschen, der hilfreich sein wird, falls eure Projekt aus mehrere Teilen besteht, die ihr zusammen nähen wollt. Die zweite Version ist einfacher für Häkelprojekte, wie Decken, die ihr herunterhäkeln könnt, da ihr nur eine Reihe wiederholen müsst. Also, los geht's und viel Spaß beim Nachhäkeln :)

Inhaltsverzeichnis

Abkürzungen

Luftmasche = Lfm

feste Masche = fm

Ü = nächste Masche übergehen

 

[...] = Anleitungen in den eckigen Klammern so oft wiederholen wie angegeben

 

1. Web-Muster mit festem Rand

Der Web-Stich mit Rand ist super für Projekte, die aus mehreren Teilen bestehen. Der Rand aus festen Maschen hilft beim Zusammennähen von einzelnen Teilstücken und gibt mehr Festigkeit. 

 

 

Luftmaschenkette: immer teilbar durch 2 (hier 20 angemascht)

 

1. Reihe: 1 fm in die zweite Lfm ab Nadel. [1 Lfm, Ü, 1 fm] wiederholen bis Ende der Reihe. 1 fm in die letzte Masche. Wenden.

 

 

2. Reihe: 1 Lfm, 1 fm in die erste Masche, [1 fm in die Lücke, 1 Lfm] wiederholen bis Ende der Reihe, 1 fm in die letzte Lücke, 1 fm in die letzte fm. Wenden.

 

 

3. Reihe: 1 Lfm, 1 fm in die erste fm, [1 Lfm, 1 fm in die nächste Lücke] wiederholen bis Reihenende. Wenden.

 

 

 

2. und 3. Reihe wiederholen bis Projekt gewünschte Länge erreicht hat.

2. Web-Stich einfach

Der Web-Stich ohne Rand ist nicht unbedingt einfacher als der mit Rand, aber da man nur eine Reihe wiederholen muss schön für die Projekte vor dem Fernsehr oder bei etwas dunklerem Licht, wenn man nicht unbedingt darüber nachdenken will welche Reihe nun dran ist :)

 

 

 

Luftmaschenkette: immer teilbar durch 2 (hier 20 angemascht)

 

1. Reihe: 1 fm in die vierte Lfm ab Nadel. [1 Lfm, Ü, 1 fm] wiederholen bis Ende der Reihe. Wenden.

 

 

2. Reihe: 2 Lfm, eine fm in die nächste Lücke, [1 Lfm, eine fm in die Lücke] bis zum Ende der Reihe wiederholen, die letzte fm wird in die 2 Lfm Lücke der vorherigen Reihe gehäkelt.  

 

2. Reihe stetig wiederholen bis Projekt gewünschte Länge hat.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0