Tutorial > Sechseck auffüllen / Fill Hexagon Space

Eine Leserin, Anja, hat gefragt ob man nicht nur die Seiten eines Hexagon-Projekts mit halben Hexagons auffüllen kann, sondern auch oben und unten des Projekts. Ich hab mich gleich mal hingesetzt und ein wenig herumgetüftelt. Mir sind ein paar Varianten eingefallen und heute gebe ich euch eine Anleitung an die Hand, wie ihr die oberen und unteren Seiten auffüllen könnt.

 

Es werden zwei Reihen gehäkelt und die Kombinationen von Häkelmaschen so genutzt, dass sie auf die gleiche Höhe gebracht werden. Aber Achtung: Mein Beispiel ist für Hexagons mit insgesamt 5 Reihen gedacht, d.h. jemand der weniger oder mehr Reihen gehäkelt hat muss selbst ein wenig rechnen, aber ich hoffe, dass euch dieser Beitrag dabei hilft. 

 

Bitte lest die Anleitung einmal ganz durch bevor ihr anfangt. Am Ende gibt es ein paar Tipps und falls euch etwas einfallt, was ergänzt werden sollte, schreibt mir gerne eine Email oder ein Kommentar. 

 

//

A reader of my blog, Anja, asked about a way to fill in the gaps of a hexagon-projects, because my tutorial about the half hexagons are only for the sides and not top and bottom of a project. So I sat down and got my brain motor running. I have a few ideas how to solve this problem and today I want to show you a how to fill the gaps with simple crochet stitches.  

 

You will crochet two rows and the combination of different crochet stitches will bring them on the same height. 

Please note: this tutorial is made with 5 round hexagons. If you have hexagons with more or fewer rounds you have to calculate on your own a bit, but I hope this tutorial will help you with that. 

 

Please read through the tutorial once before you start. There are additional notes at the end, and if you want something added please don't hesitate to write an email or comment. 

Auf dem Bild seht ihr den oberen Rand eines Hexagon-Projektes. Diese V förmigen Lücken wollen wir so füllen das sie einen ebenen Rand ergeben. 

An sich ist es egal ob ihr an einer halben V Lücke beginnt (links) oder nicht oder welche Seite euch zugewandt ist.

 

Für dieses Tutorial ist mir die Vorderseite zugewandt und ich beginne an der rechte Seite. 

 

//

Like pictured you see the upper side of a hexagon project. We want to fill out the V-shaped gaps so you will have an even edge. 

It is not important on which side you start and which side is facing you.

 

For this tutorial I have the right side facing me and will start right. 

Dieser Bereich soll nun gefüllt werden, dabei werden ab der roten Linie die Maschen gespiegelt. Es sind 10 Maschen + die Lücken am höchsten Punkt des V und am niedrigsten.

 

//

The area pictured above will be filled, whereby the stitches will be mirrored after the red line. There are 10 stitches + the gaps at the peak of the hexagon and the trough. 

Start: Steche mit deiner Nadel in die erste Masche am Rand deiner Arbeit und häkel eine Schlaufe.

 

1. Häkel in die erste Masche eine feste Masche, sowie in die nächsten zwei Maschen.

2. Häkel halbe Stäbchen in die nächsten drei Maschen.

3. Häkel Stäbchen in die nächsten drei Maschen.

4. Häkel ein Doppelstäbchen in die nächste Masche, sowie in die Lücke. 

 

Nun spiegelt ihr die Anweisung. D.h. 1 Doppelstäbchen in die Lücke, 1 Doppelstäbchen in die nächsten Masche, Stäbchen in die nächsten drei Maschen, halbe Stäbchen in die nächsten drei Maschen, feste Maschen in die nächsten drei Maschen. in die obere Lücke, an der ihr nun angekommen seit häkelt ihr eine Kettmasche, dann startet ihr wieder beim ersten Punkt. 

 

Wenn euch die Lücke bei den Doppelstäbchen zu groß ist, dann häkelt eine weitere in die Lücke, beachtet jedoch, dass die gleiche Anzahl an Maschenarten auf jeder Seite zu finden sein muss. Habt ihr nun eine andere Anzahl an Grundmaschen, da ihr mehr oder weniger Runden bei euren Hexagons gehäkelt habt, könnt ihr die Anzahl von halben Stäbchen, Stäbchen und festen Maschen verringern oder vergrößern. Wichtig ist, dass während des Häkelns eine gerade Linie entsteht. 

 

//

Start: Put your hook in the first stitch and pull up a loop.

 

1. A single crochet/double crochet in the same stitch you are now. Crochet a single crochet/double crochet in the next two stitches.

2. A half double crochet/half treble crochet in the next three stitches.

3. A double crochet/ treble crochet in the next three stitches. 

4. A treble/double treble in the next stitch and the space. 

 

Now you mirror the instructions. This means: 1 treble/double treble in the space, 1 treble/double treble in the next stitch. A double crochet/treble crochet in the next three stitches. A half double crochet/half treble crochet in the next three stitches, a single crochet/double crochet in the next three stitches. You are now at the peak of your work and crochet one slip stitch in the space there. Repeat from 1. 

 

If you feel like the space between the treble/double treble are too wide then consider to crochet one more. 

Die erste Reihe wird in so etwa wie auf dem Bild aussehen. Der Rand wurde bereits gut angeglichen und nun schließen wir mit einer zweiten Runde ab. 

 

//

The first row will look more or less like the picture. The edge is more level than before and now we will finish it with a second row. 

Wendet die Arbeit. 

Häkel 3 Luftmaschen. Ein Stäbchen in die nächste Masche. Ein halbes Stäbchen in die nächsten drei Maschen. Eine feste Masche in die nächsten drei Maschen. Eine Kettmasche in die nächsten drei Maschen, sowie eine Kettmasche in die Kettmasche der Vorreihe. 

 

Nun spiegelt ihr die Anweisung wieder und häkelt Kettmaschen in die nächsten drei Maschen, eine feste Masche in die nächsten drei Maschen, ein halbes Stäbchen in die nächsten drei Maschen, ein Stäbchen in die nächsten zwei Maschen. 

 

// 

Turn your work.

Chain 3. A double crochet/treble crochet in the next stitch. A half double crochet/half treble crochet in the next 3 stitches. A single crochet/double crochet in the next 3 stitches. A slip stich in the next 3 stitches and a slip stitch in the slip stitch of the previous row. 

 

Mirrow the introductions. A slip stich in the next 3 stitches A single crochet/double crochet in the next three stitches. A half double crochet/ half treble crochet in the next three stitches. A double crochet/ treble crochet in the next two stitches. 

Tipps

- Es könnte sein, dass die Maschen mit einer Häkelnadel, die eine halbe oder eine ganze Größe kleiner ist, sauberer werden

- Wenn ihr an einer halben Seite anfangt, also mit einem Doppelstäbchen, wird das erste Doppelstäbchen durch vier Luftmaschen ersetzt

- Ihr könnt eine weitere Reihe fester Masche hinzufügen

- Ihr könnt die V's auch einzeln auffüllen, damit entfällt die Kettmasche an der Spitze 

- Wenn ihr keine Hin - und Rückreihe haben wollt, sondern nur zwei Hinreihen, dann mascht den Faden am Ende der ersten Reihe ab und beginnt mit der zweiten Reihe am Anfang der ersten Reihe

 

//

Note

- You can try to use a hook that is one or half a size smaller, to see if you can get neater stitches

- If you start with half an V you have to replace the first treble/double treble with 4 chain

- You can add another row of single crochet/double crochet

- You can fill the V's separatly, so that the slip stitch at the peaks can be dropped

- If you don't want a wrong and right side cut of the yarn at the end of the first row and start with the second row at the beginning of the first row

>Hier< findet ihr ein Tutorial für das Hexagon und >hier< für das halbe

 

//

>Here< you can find a tutorial for the hexagon and >here< for the half hexagon. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anja H. (Montag, 15 Mai 2017 19:02)

    Danke :-)

© 2016-2017 Heike Schindler 

Die Nutzung von Bildern zum kommerziellen Gebrauch ist nicht gestattet.