All Things Granny Square - Eine Anleitung

Nach dem großen Erfolg meines Tutorials für Hexagons dachte ich mir - warum nicht einen anderen Klassiker angehen? Das, was seit Jahrzehnten einer der Grundpfeiler des Häkelns ist. Dieses einfache und doch charmante Quadrat. Wann immer man das Stäbchen gemeistert hat und sich durch all die Anleitungen kämpft ist es fast wie ein natürlicher Prozess, dass man irgendwann dahockt und ein Granny Square häkelt. 

 

Eine Granny Square Decke war nämlich das erste große Projekt, das ich fertig gestellt hatte. Mittlerweile gehört die Decke ganz unserer Katze und macht mich immer noch wahnsinnig stolz.

 

Heute zeige ich euch jedoch nicht nur wie ein einfaches Granny Square gehäkelt wird, nein meine Lieben, ich zeige euch so ziemlich alles was ich an Wissen über Granny Squares in den letzten Jahren angesammelt habe. Wie wechsel ich die Farbe? Muss ich immer in Runden arbeiten? Was für Tricks und Kniffe gibt es? 

 

Wie immer habe ich alles zahlreich bebildert und hoffe euch so durch alle Anleitungen leicht durchschippern zu können. Und nun hopp: der Kaffee oder Tee ist fertig (oder vielleicht ein Glas Sekt?), eure Häkelnadel liegt bereit und der Korb voller Wolle. Lest euch alles genau durch, probiert herum und seit bereit euch (wieder?) in das Quadrat zu verlieben. 

 

Abkürzungen

LfM - Luftmaschen

StB - Stäbchen

KttM - Kettmasche

Der Klassiker

1. Schritt

Grundreihe > In einen Fadenring 6 LfM häkeln

2. Schritt

Grundreihe > 3 Stäbchen in den Fadenring häkeln

3. Schritt

Grundreihe > 3 Luftmaschen häkeln

4. Schritt

Grundreihe > [3 Stb, 3 LfM] 2 mal in den Fadenring häkeln

5. Schritt

Grundreihe > 2 Stb häkeln

Nun seht ihr was die ersten 6 LfM für einen Sinn machen. Drei der LfM sind nun das noch fehlende Stb und die anderen 3 LfM bilden die Lücke der Ecke. 

6. Schritt

Grundreihe > schließe die Reihe ab indem du eine KttM in die 3. Luftmasche der 6er Luftmaschenkette häkelst. 

7. Schritt

1. Reihe > die erste Reihe beginnt damit, dass du eine Kettmasche in die Lücke häkelst. Es ist nämlich wichtig, das du in der Lücke beginnst und nicht am Rand der Lücke. 

8. Schritt

1. Reihe > Häkel 6 LfM

9. Schritt

1. Reihe > 3 Stb in die gleiche Eck-Lücke

10. Schritt

1. Reihe > 1 LfM, 3 Stb in die nächste Eck-Lücke

11. Schritt

1. Reihe > 3 Lfm, 3 Stb in die gleiche Eck-Lücke

12. Schritt

1. Reihe > Für den Rest der Reihe verfahren wir wie oben, in jede der Eck-Lücken werden [3 Stb - 3 LfM - 3 Stb] gehäkelt und an den langen Ecken jeweils 1 LfM. 

13. Schritt

1. Reihe > die Reihe wird damit abgeschlossen, dass wir die Anfangs-Luftmaschen wieder zwei Teilen. Um die Anzahl von 3 Stäbchen zu erhalten, häkeln wir 2 Stäbchen in die Anfangs-Eck-Lücke und eine Kettmasche in die 3. Luftmasche der Anfangskette. Wir haben also wieder die Anfangskette in ein Stäbchen und drei Luftmaschen-Lücke verwandelt. 

14. Schritt

2. Reihe > Wie bereits am Anfang der 1. Reihe eine Kettmasche in die Lücke häkeln, dann 6 Luftmaschen häkeln

15. Schritt

2. Reihe > 3 Stb in die Lücke, 1 Luftmasche häkeln 

16. Schritt

2. Reihe > 3 Stb in die nächste 1-LfM-Lücke, 1 LfM häkeln

17. Schritt

2. Reihe > Die Reihe wird im bekannten Muster zu Ende gehäkelt. In jede der Eck-Lücke [3 Stb - 3 LfM - 3 Stb], in jede der 1-LfM-Lücke der Vorrunde 3 Stb und zwischen die Stb-Büschel 1 LfM

18. Schritt

2. Reihe > Abschluss der Reihe mit 2 Stb in die erste Lücke und eine Kettmasche in die 3. Luftmasche der Anfangskette. 

Tadaaa!!! Und schon ist euer erstes Granny Square fertig. Fühlt sich gut an, oder? ;) Die nächsten Reihe werden im gleichen Stil weitergehäkelt bis ihr die gewünschte Größe erreicht habt. 

 

Und nun geht es weiter mit dem Farbwechsel. Wuhu!

Farbwechsel

Der Farbwechsel beginnt bereits am Ende der Vorreihe. Wenn ihr die Reihe mit der Kettmasche abschließen wollt wechselt ihr die Farbe und zieht den andersfarbigen Faden durch die 3. Luftmasche der Anfangskette (siehe Bilder unten). 

Mehr Dichte

Granny Squares sind von Natur aus löchrig. Doch wenn ihr etwas mehr Dichte haben möchtet, gibt es einen kleinen Trick. Zwischen den Stb-Büschel lasst ihr einfach die eine Luftmasche weg. Keine Sorge, in den weiteren Reihen bleibt dennoch genügend Platz um die nächsten Stb-Büschel hineinzuhäkeln. Links auf dem Bild seht ihr ein Square ohne Luftmaschen zwischen den Büscheln und unten den Unterschied zu einem 'normale' Granny Square

Alternative - Ein anderer Anfang

Nachdem ich die ersten Granny Squares gehäkelt hatte, sah ich eines Tages etwas, was ich seitdem nicht mehr ungesehen machen kann :D. Ich hatte das Gefühl, dass die Anfangs-Ecke zu groß ist, im Vergleich zu den anderen 3 Ecken. Ich weiß, ich weiß, entweder ruiniere ich euch jetzt, weil ihr es auch seht, oder ihr schüttelt den Kopf, weil es totaler Schwachsinn ist :D Aber da ich euch ja über alles informieren wollte, was ich in den letzten Jahren über Granny Squares gelernt habe, nun auch diese Info: Falls euch die Lücke ebenfalls zu groß vorkommt häkelt am Anfang anstatt 6 Luftmaschen, einfach 5. Wenn ihr die Reihe wieder schließt, häkelt ihr die Kettmasche wie immer in die 3. Luftmasche der Anfangskette und die restlichen 2 Luftmaschen bilden das Eck. 

Unten sehr oder seht ihr keinen Unterschied ;)

Links mit 5 Luftmaschen, rechts mit 6. 

Umdrehen, bitte

Beim Klassiker Granny Square wird in Runden gehäkelt ohne die Arbeit umzudrehen. Es kann jedoch vorkommen, dass sich die einzelnen Büschel zu sehr nach rechts drehen und das Quadrat einen Drall bekommt, den nicht jeder mag. Man kann probieren es im Nachhinein mit blocken zu korrigieren oder man häkelt das Granny Square von Anfang an in Reihen und dreht die Arbeit nach jeder Reihe. 

Wie das geht, zeig ich euch natürlich :)

1. Schritt

Grundreihe > 3 LfM in einen Fadenring, 2 Stb, 3 Lfm, [3 Stb, 3 Lfm] noch 3 mal. Fadenring zusammenziehen und Reihe mit einer KttM in die 3. Lfm verbinden. 

2. Schritt

1. Reihe > Arbeit drehen. Eine KttM in die folgende Eck-Lücke. 3 LfM häkeln, 2 Stb, 3 LfM, 3 Stb, 1 LfM. [3 Stb, 3 Lfm, 3 Stb, 1 Lfm] in die nächsten Eck-Lücken. Mit einer KttM in die 3. LfM am Anfang die Reihe beenden.  

3. Schritt

3. Reihe > Die Arbeit wenden. Eine KttM in die nächste Lücke, 3 LfM, 2 Stb, 1 Lfm. [3 Stb, 3 Lfm, 3 Stb, 1 Lfm] in alle Eck-Lücken.

[3 Stb, 2 Lfm] in jede der 1 Lfm-Lücken. Mit einer KttM in die 3. LfM am Anfang verbinden um Reihe zu beenden.

 

In diesem Muster so viele Reihen wie gewünscht häkeln. 

Farbwechsel

Der Farbwechsel erfolgt wie beim klassischen Granny Square, indem man die Kettmasche bereits mit der anderen Farbe häkelt. Dann die Arbeit drehen, Kettmasche in die nächste Lücke und weiter machen wie gehabt. 

So sieht dann das fertige Granny Square aus, welches für jede Reihe gewendet wurde. Unten seht ihr den Vergleich zum 'normalen' Granny Square. Der Vorteil ist nicht nur, dass der Rechts-Drall verhindert wird, sondern auch, dass es keine Vorder- oder Rückseite gibt. Ihr entscheidet was ihr besser findet :)

Noch ein Hinweis für buntes Garn. Wenn ihr auf dem Bild das untere Viertel des Quadrats betrachtet sehr ihr eine unsaubere Linie was den Übergang von dunkler in helle Farben angeht. Der Wende-Trick ist also besser bei einfarbigem Garn anzuwenden, außer es ist euch (wie bei mir) bei manchen Projekten egal. 

Quick-Guide

Grundreihe > 6 LfM in einen Fadenring, [3 Stb, 3 LfM] 3 mal, 2 Stb, mit KttM in die 3. LfM die Reihe schließen

1. Reihe > 1 KttM in die LfM-Ecke, 6 LfM, 3 Stb in die Lücke, 1 LfM, [3 Stb, 3 LfM, 3 Stb, 1 LfM] in die nächsten drei Eck-Lücken, 2 Stb in die nächste Eck-Lücke, mit einer KttM in die 3. LfM die Reihe schließen.

2. Reihe > 1 KttM in die LfM Ecke, 6 LfM, 3 Stb in die Lücke, [1 LfM, 3 Stb, 1 Lfm] in jede der 1 Lfm-Lücken, [3 Stb, 3 Lfm, 3 Stb] in jede Ecke. 2 Stb, in die erste Eck-Lücke, mit KttM in die 3. LfM der Anfangskette die Runde abschließen.

Weitere Reihen > Reihe 2 wiederholen.  

Phu! Das war ganz schön viel Input oder? Arbeitet euch einfach Schritt-für-Schritt und je nachdem was ihr für euer Granny Square Projekt möchtet durch den Guide und bei Fragen, meldet euch gerne bei mir!

Seid ihr bereits Granny Square Profis und habt noch Tipps? Schreibt ein Kommentar und die Anleitung wird gerne erweitert. 

 

Falls ihr auf den sozialen Netzwerken unterwegs seid und ein paar Inspirationen möchtet: unter dem Hashtag #grannysquaresrock findet ihr sicher Anregungen. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

© 2016-2017 Heike Schindler 

Die Nutzung von Bildern zum kommerziellen Gebrauch ist nicht gestattet.