Spring Goddess Designs

Hallo ihr Lieben,

 

nachdem ich so viel Begeisterung für mein letztes Design Maia erhalten habe wollte ich euch heute ein wenig darüber erzählen wie die Idee zu den Spring Goddess Designs entstanden ist. 

 

Während meiner Namensfindungsphase für die erste Decke hatte ich noch gar nicht an ein Thema, geschweige denn daran drei Decken zu designen gedacht, doch ich bin ein großer Fan von all den Göttersagen und den Geschichten drumherum. Deswegen kam eins zum anderen als ich googelte ob Flora eine besondere Bedeutung hatte und ich sah, dass es unter anderem der Name einer römischen Göttin ist. 

 

Ich möchte kurz darauf hinweisen, dass ich wirklich der Überzeugung war drei Decken-Designs im Frühling 2017 zu veröffentlichen... HA! Ich hatte wirklich ganz und gar unterschätzt, dass ich die Decken neben dem Herumgezähle der Maschen und der Hoffnung genügend Wolle da zu haben ja auch noch häkeln muss. Also ist nur Flora im Frühling veröffentlicht worden :D Maia zum Beginn des Herbstes, aber auf der anderen Seite der Erde ist demnach ja Frühlingsanfang also passt das ja dann wieder ;)

 

// 

Hello lovelies,

after receiving so much love for the Maia blanket I thought I will tell you a bit about how the Spring Goddess Designs came into being.

 

After searching for a name for the Flora blanket I came across the information that it is amongst others the name of a roman spring goddess and I LOVE everything with gods and goddess and all those myths and legends. So because I already had so much ideas during crocheting Flora I though why not making a theme and design three blankets? It sounded good in my head, and I really had much fun, but could we all just laugh out loud because I was convinced I would publish ALL three designs Spring 2017?? :-D 

 

Yeah, that was not happening XD But I managed to publish Flora and Maia at the beginning of autumn which means at the other side of the world its spring, so it kind of counts ;)

 

Flora

Flora - eine römische Göttin des Frühlings. Sie steht für Fruchtbarkeit und Blütenpflanzen und wurde zwischen April und Mai mit Festlichkeiten geehrt. 

 

Flora ist aus dem Wunsch entstanden eine Decke zu entwerfen bei der der Rand bereits mitgehäkelt wird. Außerdem sollte sie in der Höhe anpassbar sein und man oh man musste ich viel hin- und herrechnen. Erst wurde sie zu breit, viel zu breit, aber das Problem kenne ich von mir, ich kann es im Kopf nicht richtig visualisieren ob die Luftmaschenzkette, die ich vor mir liegen habe zu kurz oder zu lang ist :D, dann hatte ich mich drei Mal verrechnet und kam irgendwie nicht auf die Zahl die ich brauchte, damit der Mittelteil mit den Blumen-ähnlichen Maschen gleichmäßig wurde. Ich trank dann ein Glas Wein und ließ es gut sein, am nächsten Morgen - wie durch ein Wunder - passte die Maschenanzahl vom Vortag plötzlich :D 

 

//

Flora - a roman spring goddess. She stood for fertility and and flowering plants, and was celebrated between April and May. 

 

Flora arose from the desire to design a blanket with the border part of the main pattern. Furthermore I wanted it to be height adjustable and boy oh boy did I had to calculate. First the blanket was too big in width but I already know that I have a problem visualizing how many chains will become a big or a small blanket. Then I counted the stitches three times but they never added up to the amount I needed for the flower-like stitches in the middle. After a while I drank a glass wine and gave up - the next day suddenly the amount of stitches added up and everything was fine, I am not sure if the wine helped or the sleep :D

Brigit

Brigit~ eine Frühlingsgöttin der irischen Mythologie. Als Göttin der Dichtkunst und Beschützerin der Poeten, sowie Fruchtbarkeit wurde sie während des Festes Imbolc geehrt, welches die ersten Anzeichen des Frühlings feiert. 

 

Sehr ihr den Blütenrand?? Nun stellt euch bitte tausende Herzchen-Augen-Smileys vor, denn von diesen Blüten kriege ich wirklich nicht genug. Ich wollte sie eigentlich als Mittelteil für das Flora Design benutzen, doch sie schienen mir dann doch etwas zu wuchtig und ich hatte Angst es könnte zu viel Wolle verbrauchen. Es schien ein natürlicher Prozess, dass Brigit ein Spiegelbild von Flora wird und diesmal der Rand die Aufmerksamkeit bekommt. Das Design ist wieder so aufgebaut, dass der Rand mitgehäkelt wird und der Mittelteil in der Höhe anpassbar ist, damit man genau die Größe erhält, die man möchte. 

 

//

Brigit ~ a celtic spring goddess. She was known as the goddess of fertility and poetry. She was honoured during the festival Imbolic which celebrates the first stirrings of spring. 

 

Do you see the flower border? Can I get all the heart emojis in the world? I LOVE this stitch! At first I wanted the stitch for Flora but than it seemed a bit to heavy for the middle part because the yarn is chunky and I wanted a bit more lightness so for Brigit the border is the highlight of the blanket. It was kind of a natura process that Brigit is the opposite of Flora.

But as with the Flora Design the size is adjustable, so you can crochet a baby blanket or an afghan. 

Maia

Maia ~ diese griechische Frühlingsgöttin steht für die Rückkehr der warmen Sonnenstrahlen im Frühling, die es möglich machen, dass die ersten Blumen blühen können. 

 

Ich bin ja ein Fan von Hexagonen und als ich dieses Blumenhexagon in einem Häkelbuch der 70er gesehen hatte wusste ich, dass ich damit etwas anstellen wollte. Die Blüten passten perfekt in mein Konzept der Spring Goddess Designs und es war alles gut bis die Hexagone fertig gehäkelt waren und es darum ging sie zu verbinden. Ich hatte eine klare Vorstellung wie ich sie verbinden wollte, nämlich mit einem speziellen Zierstich, der die Leichtigkeit der Blüten einfangen sollte. Doch es klappte nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte, weswegen ich ein wenig schmollte und die Hexagone erst einmal liegen ließ ;D

Doch wie es vielleicht oft manchmal ist erkennt man erst mit etwas Abstand, dass die Versteifung auf eine Sache die nicht klappt nicht heißt, dass es komplett verworfen werden muss. Also entschied ich mich die zentralen Hexagone mit einem simplen Überwendlingsstich zu verbinden und dafür die nach außen führenden Ränder mit dem Zierstich zu schließen. Und Maia gefällt mir so wirklich besser als die Vision, die ich vorher hatte.

 

//

Maia ~ this greek spring goddess stands for the return of the warm rays of sunshine, making it possible for the flowers to bloom.

 

I am a huge fan of hexagons and when I saw the Flowerhexagon in a crochet book from the 70th I knew I needed them for my Spring Goddess Theme. 

I crocheted the hexagons and was happy but then I reached the stage where I had to join them and it went a bit complicated. You see I had a clear vision of the joining I wanted. It should be a special decorative stitch which should catch the lightness of the flower-hexagon, but it just wouldn't work. So I pouted and put the hexagons to the side.

After a while I realized that just because I was so set on this joining method and it didn't work exactly as I wanted it didn't mean it wouldn't work at all so I experimented a bit and decided to join the hexagons in the centre with a whip stich and the outer borders with the special decorative stich. And voilá I like this Maia better as my 'vision'. 


© 2016-2017 Heike Schindler 

Die Nutzung von Bildern zum kommerziellen Gebrauch ist nicht gestattet.